Werden mit BGE-Einführung die Löhne gesenkt?

Werden mit BGE-Einführung die Löhne gesenkt?

Wird das BGE auf den Lohn angerechnet?

Nein! Die Brutto-Einkommen ändern sich nicht!

Die Netto-Löhne und -Gehälter werden bedingt durch die höhere Steuerlast deutlich sinken. Mit dem zusätzlichen Grundeinkommen wird aber das Gesamt-Einkommen für die meisten steigen, je niedriger das Erwerbs-Einkommen um so mehr. 

Bei hohen Einkommen werden die höheren Steuern immer weniger durch das Grund-einkommen kompensiert. Diese Einkommens-Umverteilung ist ein Ziel des bedingungslosen Grundeinkommens.

Die Summe aller zukünftigen Netto-Einkommen einschließlich Grundeinkommen wird identisch mit der Summe aller bisherigen Netto-Einkommen.
Damit hat die Einführung eines Grundeinkommens keinen Einfluss auf die Kosten-Struktur der Unternehmen und volkswirtschaftlich keine inflationären Effekte.

Das von interessierter Seite gestreute Gerücht, dass Arbeitgeber mit einem BGE einfach die Löhne kürzen und Erwerbstätige entlassen könnten, zeugt von einer unglaublichen Inkompetenz und Ahnungslosigkeit zum gültigen Vertrags- und Arbeitsrecht.

Kommentare: 0

Keine Kommentare vorhanden!

Neuen Kommentar verfassen:

Bitte füllen Sie mit * markierte Felder korrekt aus. JavaScript und Cookies müssen aktiviert sein.
Name: (Pflichtfeld)*
email: (Pflichtfeld, wird nicht veröffentlicht)*
Homepage:
Ihr Kommentar: *
 
Bitte tragen Sie den Zahlencode ein:*
Captcha

Letzte Bearbeitung: 05.01.2017, 22:30
« vorige Seite Seitenanfang nächste Seite »

Powered by CMSimple| Template: ge-webdesign.de| Login